Bank of America: So weit könnte es für den S&P 500 noch runtergehen

Die Bank of America hat 19 Barenmarkte in den vergangenen 140 Jahren betrachtet,

um zu schauen, wo der aktuelle Abschwung fur den S&P 500 enden konnte.

Es waren volatile Monate fur den S&P 500. Trotz massiver Kursverluste ist der Index noch nicht in einem Barenmarkt angekommen

​Vergangenen Freitag schloss er bei 4.123,34 Punkten, das sind uber 14 Prozent unter dem Hochststand vom Januar bei 4.796 Punkten.

Erst ab einem Ruckgang von 20 Prozent oder mehr spricht man von einem Barenmarkt. Aktuell befindet sich der Index somit in einer Korrektur.

Morgan Stanley-Analysten sagen, dass sich der Markt nun diesem Punkt nahert.

Fur die Strategen der Bank of America Anlass genug, um auszurechnen, wie lange der Barenmarkt anhalten konnte.

Unter der Leitung von Michael Hartnett hat die Bank 19 Barenmarkte betrachtet, die in den vergangenen 140 Jahren auftraten.